Kinderpfleger ESP

Die Berufsfachschule für Kinderpflege besucht das FluVium

Psychomotorik – was ist das eigentlich und wie kann man es fördern?

Diese Frage haben sich auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen bBK15a und b (Berufsfachschule für Kinderpflege, Oberstufe) gestellt, als sie an zwei unterschiedlichen Tagen im Psychomotorischen Förderzentrum FluVium des St. Vincenz-Jugendhilfe e. V. in der Oesterholzstraße in Dortmund eine Kurzfortbildung zu diesem Thema durchführten.

    WP 20170424 09 58 03 Pro

 

Innerhalb dieser dreistündigen Fortbildungen lernten die Schülerinnen und Schüler die Grundprinzipien der Psychomotorik nicht nur kennen, sondern erlebten sie praktisch in vielfältigen, fachlich angeleiteten Spiel- und Bewegungssituationen. Ausgehend davon, dass man am besten weitergeben kann, was man selbst erfahren hat, standen die Erfahrungen mit sich und den anderen im Vordergrund – alle Materialien und Geräte durften ausprobiert werden, wodurch sich die Schülerinnen und Schüler oftmals zurück in ihre Kindheit versetzt fühlten. Sie sollen auf diese Weise dazu befähigt werden, das Erleben und Wahrnehmen, Fühlen und Begreifen, Entscheiden und Handeln in die eigene Praxis zu übertragen, da Spiel und Bewegung natürliche Ausdrucksformen sind, die sich ganzheitlich auf die Persönlichkeitsentwicklung auswirken.

WP 20170424 09 52 42 Pro

Regina Freischlag, Leiterin des FluViums und Staatl. geprüfte Motopädin, leitete die Fortbildung an und sorgte im Rahmen von Reflexionsgesprächen auch für die Vermittlung theoretischer Inhalte, in dem über die Prinzipien und Möglichkeiten der Umsetzung von Psychomotorik diskutiert wurden.

Mit viel Freude und großem Interesse nahmen die Schülerinnen und Schüler die vielfältigen Informationen und Erfahrungen auf und erlebten insgesamt einen tollen, lehrreichen, spannenden und lustigen Vormittag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok